Home Uncategorized Bones arbeitet an 4 neuen Projekten: Was kann man vom Studio My Hero Academia erwarten?

Bones arbeitet an 4 neuen Projekten: Was kann man vom Studio My Hero Academia erwarten?

by Lucas Khan

Im Laufe der Zeit hat sich Bones zu einem der bekanntesten Animationsstudios auf dem japanischen Markt entwickelt, dank des Ruhms, den es sich dank seiner starken Produktionen eines außergewöhnlichen technischen Sektors erworben hat. Aus Meine Heldenakademie Sehen wir uns bei Mob Psycho 100 an, an welchen Projekten das Unternehmen derzeit arbeitet.

Für diejenigen, die es nicht wissen, Studioknochen Es ist tatsächlich in 5 verschiedene Standorte unterteilt, an denen jeweils unterschiedliche Produktionen durchgeführt werden. Diese wurden mit den ersten 5 Buchstaben des Alphabets bezeichnet und unterschieden, weshalb wir diese Nomenklatur verwenden, um die Projekte zu verdeutlichen, an denen das Unternehmen arbeitet.

Liborek3 ist einer der engsten Insider der Bones-Welt, derjenige, der als erster die Produktion von Eureka Seven: Hi Evolution und vielem mehr angekündigt hat. Liborek hat kürzlich in einem Twitter den Arbeitsstand der 5 verschiedenen Büros beigefügt, den wir wie folgt zusammenfassen:

  • Studio A: arbeitet an einem noch nicht angekündigten Projekt;
  • Studio B: beschäftigt mit Mob Psycho 100 Staffel 3 und einem weiteren unangekündigten Titel;
  • Studio C: beschäftigt mit Meine Heldenakademie 6 und ein weiteres Projekt, das noch nicht enthüllt wurde;
  • Studio D: in Arbeit Boungou Streunende Hunde 4 und auf das neue Projekt von SK8;
  • Studio E: arbeitet an einem noch nicht angekündigten Projekt;

Studio A, endlich frei von Verpflichtungen, steht gleich hinter Noragamis Adaption, weshalb Fans hoffen, dass Bones Staffel 3 endlich in Auftrag gegeben hat, um in Produktion zu gehen.Ein Parallelbetrieb der Seite ist auszuschließen nächsten My Hero Academia-Film, schließlich war sie letztes Jahr mit beiden Projekten beschäftigt. Wie für das ‚E‘-Studio, an dem er in den letzten Jahren gearbeitet hat Eureka Seven: Hallo Evolutiones ist noch früh, Schlussfolgerungen zu ziehen, aber das Ende des Films hat die Möglichkeit angedeutet, dass Tomoki Kyōda kann mit einem Projekt, das mit der Figur von Iris verbunden ist, zur Regie zurückkehren. Offensichtlich ist das, was erklärt wird, das Ergebnis reiner Spekulationen. Wir empfehlen Ihnen daher, das Gesagte mit der gebotenen Vorsicht zu genießen.

Und Sie andererseits, was erwarten Sie von Studio Bones in den kommenden Monaten? Sagen Sie uns Ihre Meinung dazu mit einem Kommentar unten.

Leave a Comment