Home Uncategorized Der Chefanimator von Castlevania macht „Dragon Ball Legends: the Epic Short Fanmade“.

Der Chefanimator von Castlevania macht „Dragon Ball Legends: the Epic Short Fanmade“.

by Lucas Khan

Adi Shankar konnte in den letzten Jahren auf viele wichtige Personen zählen, wodurch Castlevania den auf Netflix erzielten Erfolg erzielen konnte. Zu seinen Mitarbeitern gehörte auch Naseer Pasha, Chefanimator von Castlevania, der sich in den letzten Jahren auch auf a konzentriert hat Dragon Ball-Fanprojekt.

Der Animator versammelte seine Mitarbeiter im unabhängigen Studio Stray Dog Team:

  • Animation, Storyboard und Regie: Naseer Pasha
  • Farbregie: Michael Chung
  • Audio- und Sounddesign-Direktor: David Vitas
  • Cel Color: Naseer Pasha, Sandie Grunberg, Chris Morin, Michael Chung, Matthew Bakerdjian, Mark Conmigo, Dale Watson
  • Übersetzung aus der japanischen & Kanji-Beratung: Kanako Pasha
  • Kalligrafie, Charakterdesign, Komposition: Naseer Pasha
  • Wallpaper-Layouts: Kanako Pasha, Naseer Pasha, Ines Marsal, Dale Watson, Giuseppe Arabia, Michael Chung, Tenzin Chime
  • Hintergrundfarbe: Michael Chung, Naseer Pasha
  • Frame-Check: Chris Morin, Mark Conmigo, John Chan, Naseer Pasha, Michael Chung
  • Letzter Qualitätsprüfer: Kanako Pasha
  • Endabmischung & Technik: David Vitas
  • Musikcover: Cooper Maden („DBZ-Prologthema“, „Tournament Drums“), Charlie Parra Del Riego („Limit Break X Survivor“), Friedrich Habetler („Super Saiyan 3 Goku Main Theme“, „Vegeta Royal Blue Theme“) .
  • Synchronisation: Elsie Love Lock, Jordan Woolen, Jason Alexander Sukhram

Das Ergebnis war der Kurzfilm Legend – A Dragon Ball Tale, die den Zuschauer in eine alternative Welt von Akira Toriyamas Serie entführt. Hier stehen sich Chichi und Goku beim Tenkaichi-Turnier in jenem berühmten Kampf gegenüber, der zur offiziellen Hochzeit zwischen den beiden führte. Allerdings laufen die Dinge diesmal nicht wie in der ursprünglichen Geschichte: Broly kommt in den Ring und fegt Chichi weg und wütet dann auf Goku. Ein Saiyajin-Raumschiff trifft jedoch vor Ort ein: Es ist Vegeta, der sich ebenfalls in einen Super-Saiyajin verwandelt, nachdem er die Verwandlung von Broly miterlebt hat.

Die beiden stehen sich gegenüber, während Goku noch am Boden liegt, aber selbst der Held verwandelt sich irgendwann in eine tödliche Kreatur, die mit dem Feind kämpft, der vom Himmel gekommen ist. Dies von Naseer Pasha ist sicherlich eine sehr fantasievolle Interpretation von Dragon Ball mit einzigartigen Kräften und Transformationen, die noch nie zuvor gesehen wurden, aber auf Youtube hat das Video inzwischen 3,5 Millionen Aufrufe überschritten. Am Ende des Videos verrät der Animator, dass alles ohne Budget durchgeführt wurde und dafür hat er erforderte vier Jahre Arbeit für seine Realisierung.

Apropos Fanmade, erinnerst du dich an Dragon Ball New Horizons?

Leave a Comment