Home Uncategorized Dragon Ball Super: Ein Leak scheint die Rückkehr des Anime zu bestätigen

Dragon Ball Super: Ein Leak scheint die Rückkehr des Anime zu bestätigen

by Lucas Khan

Nach über vier Jahren Abstinenz geht mit der letzten Folge, der 131. der Serie, die am 25. März 2018 ausgestrahlt wirdDragon Ball Super-Anime kann bald zurückkehren. Hartnäckigen Gerüchten zufolge wären die Z Warriors tatsächlich bereit, im Laufe des Jahres 2023 auf die Bühne zurückzukehren.

Mit dem Debüt von Dragon Ball Super: Superhelddem neuen Dragon Ball-Film, der mit Crunchyroll in die italienischen Kinos kommt, kann sich TOEI Animation voll und ganz auf die Produktion der zu lange vermissten Anime-Serie konzentrieren.

Die Zukunft von Dragon Ball Super scheint bereits geschrieben: Erst die Rückkehr des Animes und dann ein weiterer Spielfilm. Daher dürfte der Termin mit der Serie angesetzt worden sein 2023 und die Bestätigung dafür kommt von Netzwerklecks.

Insider sind sich sicher, die neue Saison wird nach der Tournament of Power Saga angesetzt und das Abenteuer geht weiter Adaption der Moro-Saga und dann die im Manga aktuelle Granolah. Laut zuverlässigen Quellen, einschließlich eines Interviews mit Produzent Akio Iyoku, ist die Arbeit an einem neuen Dragon Ball Super-Anime bereits im Gange, sodass eine Veröffentlichung im Jahr 2023 nicht allzu fern ist. Und du, bist du bereit für die Rückkehr von Goku und seinen Gefährten oder hast du alle Hoffnung verloren?

Leave a Comment