Home Uncategorized Evangelion: ein Mari Makinami Illustrious Cosplay mit ihrer Eva

Evangelion: ein Mari Makinami Illustrious Cosplay mit ihrer Eva

by Lucas Khan

Hideaki Anno hat es geschafft, die Saga von Neon Genesis Evangelion, seinem Flaggschiffprodukt, das in den 90er Jahren veröffentlicht wurde und einige Jahre nach dem Ende der TV-Serie und der Filme Fans auf der ganzen Welt erobert hat, wieder aufzunehmen. Er tat dies mit einem neuen Projekt, das er komplett überarbeitete Evangelion-Saga.

Damit war das Projekt geboren Wiederaufbau von Evangelion, bestehend aus vier Filmen. Die filmische Tetralogie dauerte sehr lange, wenn man bedenkt, wie lange die Veröffentlichung der verschiedenen Filme gedauert hat. Der Erste, Evangelion: 1.0 Du bist (nicht) allein Es wurde 2007 in Japan gezeigt und zeichnet einige Situationen, die in der Serie erzählt werden, ziemlich originalgetreu nach. Der letzte war Evangelion: 3.0 + 1.0 Thrice Upon a Time, der letzte Akt erschien erst 2021, 14 Jahre nach dem ersten.

Dies beendete die Hideaki Anno-Saga endgültig und zwang das Publikum, alle alten und neuen Charaktere zu begrüßen. Offensichtlich haben viele nicht aufgegeben und bieten der Serie weiterhin verschiedene Hommagen an, wie Yush Coser mit dieser. Mari Makinami Berühmtes Cosplay, eine der Figuren, die ihr Debüt in Rebuild of Evangelion gab und zu einer vollwertigen Protagonistin wurde. Hier ist sie also in ihrem pinkfarbenen Overall, während hinter ihr die gigantische Eva zu sehen ist.

Leave a Comment