Home Uncategorized Jojo: Wir verfolgen die Entwicklung der Serie in einer Videobotschaft von Hirohiko Araki nach

Jojo: Wir verfolgen die Entwicklung der Serie in einer Videobotschaft von Hirohiko Araki nach

by Lucas Khan

Jojos bizarres Abenteuer ist ein einzigartiges Werk in der heutigen weiten Manga- und Anime-Landschaft. In den 35 Jahren der Veröffentlichung hat der Stil von Hirohiko Araki und folglich auch die Serie selbst zahlreiche Veränderungen erfahren, und in einer an die Fans gerichteten Videobotschaft wollte derselbe Mangaka diese unglaubliche Entwicklung nachvollziehen.

Während des der Serie gewidmeten Panels, das das Veröffentlichungsdatum der nächsten Folgen von Jojo’s Bizarre Adventure: Stone Ocean auf Netflix enthüllte, Der Autor schaltete sich mit einer kurzen Videobotschaft einunten verfügbar, wo er nicht nur ein neues Kunstwerk zeigte, das Jolyne Kujo und ihrem Stand, Stone Free, gewidmet war, sondern auch darüber sprach, wie sich die Protagonisten mit dem Fortschritt der Joestar-Generationen verändert haben.

„Die animierte Adaption von Jojo’s Bizarre Adventure wird dieses Jahr 10 Jahre alt. Sind auch 35 Jahre Manga schreiben und zeichnen. Die Protagonisten der ersten Teile haben sich in den folgenden wiedergesehen, alle stammen sie aus der gleichen Familie und aus einer Linie. Der erste Protagonist, der Held des ersten Teils (Jonathan), hatte einen muskulösen Körperbau, und allmählich, bis zum fünften Teil mit Giorno, sahen wir einen dünneren Mann, realistischer und nah an einem realen Modell.“

Araki sprach dann speziell über Jolynes Abenteuer und begrüßte dann den Fa: „Im sechsten Teil ist der Held natürlich eine junge Frau. Ich wollte, dass es stark ist. Wenn ich jetzt auf die vergangenen Jahre zurückblicke, Die Helden und die Welt, in der ich sie zeichnete, veränderten sich ständig. Das könnte eine der Stärken der Serie sein, zumindest sehe ich das so. Ich hoffe, die Leute werden Jojo weiterhin sehen, lesen und folgen. Nicht zuletzt wünsche ich allen das Beste.“

Leave a Comment