Home Uncategorized My Hero Academia 362 ist auf MangaPlus: ein Regen, der alle Hoffnung nimmt

My Hero Academia 362 ist auf MangaPlus: ein Regen, der alle Hoffnung nimmt

by Lucas Khan

Der Krieg zwischen Helden und Schurken, der auf den Seiten von stattfindet Meine Heldenakademie es hat eine neue, explosive Phase erreicht. Nach Shoto und Endeavour spielt nun Katsuki Bakugo die Hauptrolle in einer der blutigsten Schlachten, und sein explosiver Charakter birgt die Gefahr, ihn in große Gefahr zu bringen

Kapitel 362 von My Hero Academia mit dem Titel „Das Licht löst sich im Regen auf“, und verfügbar auf MangaPlus, beginnt mit einer hektischen Rückkehr auf das Schlachtfeld. Die Angriffskombination von Yueis Big Three und der beeindruckende Schlag von Amajiki in den Final Tables des letzten Termins scheinen tatsächlich in der Lage zu sein, zu setzen in Schwierigkeiten Shigarakider trotz allem stehen bleibt, verletzt, aber seiner Fähigkeiten sicher.

Angesichts des Engagements, das seine Gefährten in den Kampf stecken, steht Bakugo auf und geht von Blue Jeanist weg. Erstaunlich für alle, Dynamight schafft es, einen blitzschnellen Angriff von Shigaraki vorherzusagen und zu vermeiden. Bei dem Versuch, den Bösewicht zu berühren und eine weitere Explosion auszulösen, wird den Lesern erklärt, dass die übermäßige Produktion und Konzentration von Schweiß zu einer Läsion der Schweißdrüsen der Hände geführt hat. Aus diesem Grund haben sich diese Drüsen im ganzen Körper von Bakugo ausgebreitet, ein Phänomen, das es dem Jungen ermöglicht schneller bewegen und handelnund vielleicht sogar, um die Züge des Gegners vorherzusagen.

An der Seite seines Freundes Deku eine ätherische Manifestation von All Might ansprechend und sich an einen der Momente seiner Kindheit erinnernd, Bakugo wird von einem von Shigarakis Angriffen getroffen. Obwohl die Großen Drei und Mirko versuchen, den Angriff des Bösewichts zu stoppen, erreicht er Bakugos Herz, der die Leser mit einem leeren Blick begrüßt, während sich Regenwolken am Himmel bilden.

Leave a Comment