Home Uncategorized My Hero Academia erhält eine Variante des Covers vom Marvel-Künstler Joe Madureira

My Hero Academia erhält eine Variante des Covers vom Marvel-Künstler Joe Madureira

by Lucas Khan

2020 startete der französische Verlag Ki-oon mit der Beauftragung ein gelinde gesagt erstaunliches Projekt Variantencover von My Hero Academia zu den einflussreichsten Zeichnern des amerikanischen Comics. Für die vierte Runde dieser Initiative wurde der legendäre Joe Madureira berufen.

Kohei Horikoshi hat seine Leidenschaft für die Popkultur nie verheimlicht. Großer Fan Wunder, hat im Zuge von My Hero Academia deutliche Bezüge zu Spider-Man hinterlassen. Diese Liebe wird vom House of Ideas erwidert, das in Deadpool: Samurai, dem Manga in Zusammenarbeit mit Shueisha, den gesprächigen Söldner dazu gebracht hat, All Might zu treffen.

Die Geschichte zwischen My Hero Academia und Marvel geht dank des Ki-oon-Projekts weiter. Für die Variantencover des 34. Bandes von My Hero Academia, hat der französische Verleger Joe Madureira beauftragt, einen der größten Namen der amerikanischen Comics. Wir erinnern Sie daran, dass die erste Variante des Covers von My Hero Academia von Ryan Stegman, dem Künstler von Venom und Spider-Man, erstellt wurde.

Der Werdegang von Joe Madureira in Marvel hat zu so illustren Serien wie Deadpool, Uncanny X-Men und The Avenging Spider-Man geführt. Darüber hinaus hat der Künstler auch seinen Beitrag zur Videospielreihe Darksiders geleistet. Diesmal hat Madureira ein fantastisches Kunstwerk geschaffen, in dem wir einen Sadisten sehen Katsuki Bakugo bereit, die Schurkenarmee in die Luft zu sprengen. Was hältst du von Kacchan mit dem Kunststil des Marvel-Künstlers? Auch für Ki-oon, ein DC Comics-Künstler, hat zuvor auch ein Cover von My Hero Academia entworfen.

Leave a Comment