Home Uncategorized Neue Ausstellung für Berserk in Ginza: hier das Foto mit dem gigantischen Zodd

Neue Ausstellung für Berserk in Ginza: hier das Foto mit dem gigantischen Zodd

by Lucas Khan

Letztes Jahr, im Mai, ist es soweit Kentaro Miura starb. Der Mangaka von Berserk hinterließ einen unauslöschlichen Eindruck in der Geschichte und es bedurfte sofort vieler Feierlichkeiten, um sich an ihn zu erinnern und ihm zu huldigen. Auf der ganzen Welt gab es auf jeder Messe Wände, die Miura gewidmet waren, auf denen Fans ihre Widmungen schreiben konnten.

In Japan hingegen gab es auch Ausstellungen. Die erste Sonderausstellung von Berserk fand im Jahr 2021 statt, aber jetzt steht, ebenfalls in Tokio, eine weitere Ausstellung an, die dem Dark-Fantasy-Manga gewidmet ist. Vom 21. September bis 4. Oktober 2022 wird die Ausstellung mit dem Titel „Große Berserker-Ausstellung ~ Kentaro Miuras 32 Jahre als Künstler ~ Ginza Edition„, die im achten Stock des Matsuya-Einkaufszentrums in der Veranstaltungshalle stattfinden wird.

Die Ausstellung umfasst i originale Berserker-Manuskripte, sowie Farbillustrationen aus der Zeitschriftenserie sowie riesige Dioramen, darunter eines von Zodd Nosferatu, dem dämonischen Wesen, das Griffith immer begleitet. Auf ihn konzentriert sich das erste Bild, das sich aus der Vorbereitung dieser Ausstellung durch Berserk ergibt, das Sie unten beobachten können. Diejenigen, die sich in diesen Tagen in Japan aufhalten, können durch den Kauf des Tickets zu einem Preis zwischen 700 Yen (ca. 5 Euro) und 4900 Yen (ca. 35 Euro) zugreifen, je nach gewählter Methode, einschließlich eine, mit der Sie ein Papiermodell von Gatsus Drachentöter haben können.

Leave a Comment