Home Uncategorized ONE PIECE: ein Cosplay von Nico Robin, dem von Buttercup geschaffenen Archäologen

ONE PIECE: ein Cosplay von Nico Robin, dem von Buttercup geschaffenen Archäologen

by Lucas Khan

Vor 25 Jahren, Ende Juli 1997, in Weekly Shonen Jump, dem ersten Kapitel von EIN STÜCK. Seit diesem Moment ist viel Wasser unter der Brücke hindurchgelaufen und Eiichiro Oda hat, wenn auch sehr ruhig, eine Handlung aufgebaut, die Hunderte von Charakteren berücksichtigt, von denen sich einige später der Protagonisten-Crew anschlossen.

Zuerst trat Zorro ein, dann Lysop, dann Sanji, Nami und so weiter. In der Rotta Maggiore haben sich die Zeiten der ONE PIECE-Events ausgeweitet und man musste einige Jahre auf den Einzug warten Nico Robin in der Crew. Diese Figur, die einst ein Feind war, ein Mitglied von Baroque Works, ist dank seiner Geschichte und seiner Fähigkeiten zu einer der wichtigsten Personen im Manga geworden. Tatsächlich ist Nico Robin ein Archäologe, der die Poneglyphen lesen kann, das einzige Element, das die Geschichte von hundert Jahren der Leere erzählen und den Weg zu One Piece finden kann.

Bis heute ist Nico Robin viel umgänglicher als zu Beginn, das hat er schon mehrfach gezeigt, sich das Schicksal seiner Teamkollegen und den Traum seines Kapitäns zu Herzen genommen. Cosplayer Buttercup beschloss, dies den ONE PIECE-Fans zu schenken Nico-Robin-Cosplay, mit der ersten Post-Timeskip-Uniform. Für die andere Frau in der Crew gibt es stattdessen dieses Nami-Cosplay.

Leave a Comment