Home Uncategorized ONE PIECE: Furchterregender Kaido in diesem einzigartigen Design im japanischen Stil

ONE PIECE: Furchterregender Kaido in diesem einzigartigen Design im japanischen Stil

by Lucas Khan

Die japanische Kunst hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Jeder erinnert sich an die berühmtesten Gemälde im klassischen Ukiyo-e-Stil, dem Vorläufer des japanischen Designs. Obwohl sie stilistisch sehr unterschiedlich aussehen, wurde dort der erste Manga geboren. Jahrhunderte später ist einer der Stile, der allen am meisten im Gedächtnis geblieben ist, der von EIN STÜCK.

Der Zeichenstil der Karikatur Eiichiro Oda, das von Meistern geerbt wurde, die es wiederum von Osamu Tezuka geerbt haben, ist eines der kultigsten und es ist auch dem zu verdanken, dass ONE PIECE es geschafft hat, fünfundzwanzig Jahre lang zu bestehen. Aber Fans überprüfen gerne ihre Lieblingswerke und überarbeiten sie mit einem völlig anderen Stil.

Chien Chih Kang hat ein Bild gepostet bringt ONE PIECE zurück in die Zeit, als ob es vor ein paar Jahrhunderten gemacht worden wäre. Unter Ausnutzung des alten japanischen Stils schuf er a Kaido in Hybridform mit dem Ukiyo-e-Stil. Selbst in dieser Form ist der blauschuppige Kaiser furchterregend, vielleicht sogar furchterregender als sein Gegenstück aus dem ursprünglichen Manga. Alle Details, von Reißzähnen bis hin zu blutunterlaufenen Augen, machen es noch gebieterischer und furchterregender.

Wanos Ende wurde auch in Ukiyo-e umfunktioniert.

Leave a Comment