Home Uncategorized ONE PIECE: Pluton, die Waffe der Vorfahren, die der Manga bald wiederentdecken könnte

ONE PIECE: Pluton, die Waffe der Vorfahren, die der Manga bald wiederentdecken könnte

by Lucas Khan

Die Welt von ONE PIECE birgt viele Geheimnisse. Einer davon sind zweifellos die drei Ahnenwaffen, drei Kräfte der Antike, die die ganze Welt gestalten können, je nachdem, in welche Hände sie geraten. Poseidon, Uranus und Pluton, das sind die Namen solcher Waffen, die von den Lesern noch nicht ausreichend entdeckt wurden.

Sicherlich wird ONE PIECE das Thema in Zukunft untersuchen, und eines davon könnte Gegenstand der nächsten Phase sein. Wenn wir bereits einige Dinge über Poseidon wissen, einschließlich wer er ist, über Pluton hingegen wissen wir relativ wenig. Diese Ancestral Weapon ist ein Schlachtschiff, das in der Antike verwendet wurde und riesig zu sein scheint, wenn man bedenkt, wie Franky und Iceburg auf die Entwürfe reagiert haben.

Schließlich ist nur sehr wenig bekannt, außer dass es während des Void Century in Water Seven gebaut und in den folgenden Jahrhunderten an einem geheimen Ort aufbewahrt wurde. Wie die Poneglyphe von Alabasta erklärt, dieser Ort ist Wano, das ist die Insel, auf der sich die Protagonisten jetzt befinden. Es ist daher möglich, dass die Mugiwara innerhalb weniger Kapitel mit ihrer zweiten Ahnenwaffe in Kontakt kommen, die sie für einen Krieg gegen die Marine und die Weltregierung kontrollieren können.

Welche Fähigkeiten wird diese Massenvernichtungswaffe haben? Unterdessen könnte Poseidon auch Zerstörung in EINEM STÜCK bringen.

Leave a Comment