Home Uncategorized Spoiler für My Hero Academia 363: Der langsame Niedergang der Helden

Spoiler für My Hero Academia 363: Der langsame Niedergang der Helden

by Lucas Khan

Zunächst schien sich der finale Krieg zwischen Bösewicht und Helden zugunsten der letzteren zu wenden, doch das Schlachtfeld von Tomura Shigaraki scheint die Situation umgedreht zu haben. Im Meine Heldenakademie 363 Die Helden stehen an allen Fronten kurz vor der Niederlage.

Laut den Spoilern von My Hero Academia 363 ist dieses neue Kapitel, das von Kohei Horikoshi geschrieben wurde, in vier verschiedene Teile unterteilt. In der ersten, die genau vom vorherigen Termin weitergeht, wird bestätigt, dass Bakugos Herz aufgehört hat zu schlagen. Best Jeanist, Mirio und Eraserhead sind aber geschockt Tomura Shigaraki will niemanden mehr verschonen und greift erneut an, diesmal von Mirko.

Das Kapitel geht dann weiter zu Skeptisches Labor, wo letzteres in die Kommandozentrale der Helden eingedrungen ist und die Kontrolle über sie übernommen hat. Nachdem er das Kommunikationsnetzwerk der Feinde deaktiviert hatte, aktivierte er die Kommunikation zwischen den Schurken, indem er die im Nomu eingebauten Lautsprecher aktivierte.

Ein neuer Szenenwechsel bringt uns zu Kamino, wo wir Zeuge der Wiedergeburt von Dabi. Letzterer hatte Shotos Technik kopiert, bevor er sich seinem letzten Angriff vollständig unterzog. Jetzt ist er erbitterter als je zuvor und entfesselt ein höllisches Feuer auf Kido und Onima, bevor er zu Shoto und Burnin übergeht. Schließlich kehrt das Rampenlicht zu den Gunga-Bergen zurück, wo Endeavour kämpft gegen einen All For One in der vollständigen Regenerationsphase.

Leave a Comment