Home Uncategorized The Seven Deadly Sins: The Grudge of Edinburgh, Trailer und Poster zum Anime-Film Netflix

The Seven Deadly Sins: The Grudge of Edinburgh, Trailer und Poster zum Anime-Film Netflix

by Lucas Khan

Das Netflix Tudum-Streaming-Event hat eine Welle großer Neuigkeiten bezüglich des auf der Unterhaltungsplattform erscheinenden Anime gebracht. Unter den vielen Titeln, die während der Veranstaltung gezeigt wurden, war auch die Rede von Die sieben Todsünden: Der Groll von EdinburghAnime-Film mit dem Sohn von Meliodas und Elizabeth.

Auf Netflix Tudum wurde ein Trailer zu The Seven Deadly Sins: Grudge of Edinsburgh geteilt. Der Film, eine Fortsetzung des Mangas von Nakaba Suzuki, wird in zwei Teile geteilt, von denen der erste Teil ist wird ab dem 22. Dezember 2022 auf Netflix debütieren. Das Erscheinungsdatum wurde von einem neuen Poster für The Seven Deadly Sins: Grudge of Edinburgh begleitet.

In dem CG-Trailer von Grudge of Edinsburgh Part I Zuschauer lernen Tristan kennen, den Sohn von Meliodas und Elisabeth. Er erbt die Macht des Göttinnen-Clans, die es ihm ermöglicht, die Wunden der Menschen zu heilen, aber auch die des dämonischen Clans, der, weil er keine Kontrolle hat, stattdessen die Menschen um ihn herum verletzt. Um seine Familie zu beschützen, begibt sich Tristan zum Edinburgh Castle. Unterwegs trifft er auf eine lange Reihe von Freunden.

Die sieben Todsünden: The Grudge of Edinburgh ist unter der Regie von Bob Shirata, mit Noriyuki Abe als Regisseur und Supervisor. Das Drehbuch stammt von Rintarou Ikeda, während sich Alfred Imageworks und Marvy Jacks um die Charakterdesigns kümmern. Mikako Komatsu wird Tristan als Jungen sprechen, während Ayumu Murase Tristan als Teenager spielt. Sora Amamiya und Yuuki Kaji kehren zurück, um Elizabeth und Meliodas zu sprechen.

Leave a Comment