Home Uncategorized Trigun: Stampede, was können wir von der Reboot-Serie erwarten?

Trigun: Stampede, was können wir von der Reboot-Serie erwarten?

by Lucas Khan

Die Ankündigung der Rückkehr des respektlosen Vash the Stampede mit einer neuen Anime-Serie, Trigun Stampede hat Tausende von Fans des von Yasuhiro Nightow geschaffenen Steampunk-Universums schockiert. Die Serie wurde als Neuauflage des Animes von 1998 präsentiert, und indem Regisseur Kenji Muto mehr ins Detail ging, hat er die Ziele der Produktion verdeutlicht.

Zusätzlich zur Wiederholung der Idee, dass Trigun Stampede sein wird ein Neuanfang für das gesamte Franchiseerklärte Muta, dass die Künstlergruppe des Animationsstudios Orange an das Projekt mit der Absicht herangetreten sei, „die Bedeutung der Schaffung eines solchen Werks zu definieren Unterhaltung für die Zeit, in der wir leben“, was wahrscheinlich zu der Entscheidung führte, CGI zu verwenden, wie der erste Trailer zeigt.

Der Regisseur sprach weiter darüber, was von Vashs Rückkehr auf die Leinwand zu erwarten sei, und sagte: „Obwohl es sich um eine Science-Fiction-Geschichte handelt, wollten wir eine Welt erschaffen, die mit unserer Realität in Einklang steht. Wir fühlen uns den Charakteren nahe und verbunden, die in dieser Welt tun, was sie wollen. Sara eine Serie voller spektakulärer Actionszenenwo Gesetzlose, Sheriffs und Revolverhelden sich ständig gegenüberstehen.

Abschließend sprach Muto über seine Rolle: „Es geht um meine Regiedebüt, also vielleicht nicht perfekt. Aber ich bin zuversichtlich, dass es als Produkt geschätzt wird. Viel Spaß beim Verfolgen der Reise des unbesiegbaren Vash the Stampede, der nie aufhört, vor dem Lärm von Kugeln und Gewalt zu fliehen.

Leave a Comment