Home Uncategorized Von ONE PIECE bis Sakamoto Days: die Daten des meistverkauften Mangas von Weekly Shonen Jump

Von ONE PIECE bis Sakamoto Days: die Daten des meistverkauften Mangas von Weekly Shonen Jump

by Lucas Khan

Am 11. Juli 2022 wird der 54 Wöchentlicher Shonen-Sprung. In diesen Jahrzehnten hat die Zeitung Shueisha auf ihren Seiten berühmte und einflussreiche Werke wie Dragon Ball oder Ken the Warrior aufgenommen, die den Sektor wachsen ließen und eine unglaubliche Auflage von Exemplaren der heutigen Mangas verzeichneten.

Dank der von Oricon gesammelten Daten und der von @WSJ_manga geteilten Infografik, die Sie am Ende der Nachrichten sehen können, ist dies möglich einen Gesamtüberblick über den Trend der beliebtesten Serien des Augenblicks des Magazins. Im Vergleich zum letzten Update aus dem März 2022 sind die Spitzenpositionen nahezu gleich geblieben, mit 490 Millionen Exemplaren von ONE PIECE im Umlauf wirkt das Piraten-Epos von Eiichiro Oda immer noch unbeweglich. Interessant sind stattdessen a deutliche Umsatzsteigerung von Hunter x Huntervon 5 Millionen in etwas mehr als 3 Monaten, und das Wachstum des Phänomens Jujutsu Kaisen, das derzeit 65 Millionen Exemplare im Umlauf hat, wie z Meine Heldenakademie.

Dr. Stone wurde aus dem Chart entfernt, da es jetzt geschlossen ist, und Mashle übernahm die Top 6, deren Verkäufe nahezu identisch blieben. Der Erfolg von Sakamoto Days, die Arbeit von Yuto Suzuki, ist dank Planet Manga kürzlich in Italien angekommen von einer halben Million im Umlauf befindlichen Exemplaren im März erreichte sie 1,4 Millionen in den ersten Julitagen. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Leave a Comment